Gaming Hardware im Test – auf Gaming-pc.com

Gaming Hardware erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jeder der Spiele auf seinem Gaming PC spielt, wird über kurze oder lange Zeit darüber nachdenken, sich das entsprechende Gaming Equipment anzuschaffen. Ein so großer Markt lockt jedoch viele Marketingerfindungen und überteuerte Produkte an. Außerdem gibt es viele Billigprodukte, die das letztendliche Gaming-Erlebnis stark schmälern können.
Aus diesem Grund testen wir auf Gaming-pc.com die Gaming Hardware auf Herz und Nieren. Dabei werden alle wichtigen Punkte angesprochen und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis wird in den Vordergrund gerückt, da dieses für viele Käufer ausschlaggebend ist. Bei den Tests haben wir den höchstmöglichen Anspruch, achten auf die kleinen Details und fügen diese passend in ein Gesamtbild des Produkts ein. Unsere Tests zu Gaming Hardware sind informativ, ehrlich und mit dem größtmöglichen Mehrwert geschrieben.

Gaming PCs im Fakten-Test

Unsere Tests zu Gaming PCs werden anhand der verbauten Einzelteile durchgeführt und wie diese im Gaming PC zusammenspielen. Vor-Ort-Tests sind nicht möglich, da Hersteller unabhängigen Testseiten nur sehr selten komplette PCs zur Verfügung stellen. Auch der hohe finanzielle Aufwand macht uns dort einen Strich durch die Rechnung. Anhand der einzelnen Bauteile können wir jedoch sehr gut bewerten, über welche Leistung ein Gaming PC verfügt und für welche Ansprüche die jeweiligen Modelle geeignet sind. In der Zukunft werden wir versuchen einzelne Gaming PCs von Herstellern für einen Test zu erhalten und diesen einen Praxis-Test zu unterwerfen.
Kommen wir zu den Kriterien, auf die wir in unseren Gaming PC Tests eingehen

Prozessor

Der Prozessor ist das Herz eines jeden Gaming PCs. Dieser entscheidet über Rechenleistung und darüber, was für Anwendungen auf dem Gaming PC überhaupt starten können. Der Prozessor ist eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Rechners und es sollte immer versucht werden, den Rechner mit dem besten Prozessor-Modell für den jeweiligen Preis zu kaufen.

Grafikkarte

Genauso wichtig in einem Gaming PC ist die Grafikkarte. Wer Spiele spielen und diese flüssig und mit schöner Grafik erleben möchte, der sollte unbedingt darauf achten, dass eine gute Grafikkarte verbaut ist. In neueren Grafikkarten finden sich außerdem eigene Rechenchips, die den Prozessor bei kleinen Programmen entlasten.

Arbeitsspeicher (RAM)

Der Arbeitsspeicher eines Gaming PCs entscheidet darüber, wie viele Anwendungen gleichzeitig laufen können und bearbeitet werden. Verfügt ein Rechner über viel Arbeitsspeicher, so können problemlos viele TABs im Browserfenster geöffnet werden und nebenbei kann ein anspruchsvolles Spiel laufen.

Mainboard

Auf dem Mainboard befinden sich die Steckplätze für den Prozessor und für viele weitere Komponenten. Aus diesem Grund ist ein modernes Mainboard essenziell, um den Gaming PC viele Jahre nutzen zu können. Auf einem modernen Mainboard können neue Bauteile verbaut werden, sodass man nicht direkt einen neuen PC kaufen muss, wenn der Prozessor irgendwann an die Grenze seiner Leistung stößt.

Netzteil

Das Netzteil versorgt den Rechner mit Strom. Ein großes Netzteil ist oftmals Schuld für einen hohen Stromverbrauch, jedoch sollte man hier nicht zu klein wählen, denn möchte man irgendwann seine Grafikkarte upgraden, muss man damit rechnen, dass die neuen Modelle mehr Strom verbrauchen als das Modell, das bisher im Gaming PC verbaut war.

Gehäuse

Das Gehäuse bietet Platz für alle Komponenten des PCs. Hier sollte darauf geachtet werden, dass genug Platz ist und dass das Gehäuse gut aussieht. Wer plant zwei Grafikkarten in seinem Gaming Pc zu verbauen, sollte unbedingt ein großes Gehäuse kaufen.

Festplatte

Die Festplatte bietet Speicherplatz für alle Daten des Gaming PC. Ab der Mittelklasse empfiehlt es sich eine SSD für Programme und eine HDD für Bilder, Videos und alle anderen Dateien zu verwenden.

Kühlung

Bei der Kühlung eines Gaming PCs kann in den meisten Fällen nicht viel falsch gemacht werden. Es gibt viele Fans der Wasserkühlung. Hier sollte jedem bewusst sein, dass eine Wasserkühlung teuer und schwer ist, sodass LAN-Partys erst einmal wegfallen werden. Dafür wird der Nutzer mit effizienter und vor allem leiser Kühlung belohnt.

Gaming Peripherie

Jeder Rechner sollte über Gaming Headset, Gaming Maus, Gaming Tastatur und Gaming Mauspad verfügen. Diese Peripherie rundet das perfekte Gaming-Erlebnis ab.

Letzte Gaming PC Tests

Gaming Maus Test

Die Welt der Gaming Mäuse ist groß und unübersichtlich. Aus diesem Grund haben wir es uns zum Ziel gesetzt jede Gaming Maus einem ordentlichen Hands-on Test zu unterziehen. Das heißt, dass wir uns die Gaming Mäuse kaufen und über einen Zeitraum von 1-2 Wochen testen. Dabei werden Bilder angefertigt und auf kleine Details geachtet, um einen möglichst objektiven, ehrlichen und informativen Test zu Gaming Mäusen zu schreiben.
Folgende Kriterien wenden wir an:

Verarbeitung

Wie ist die Gaming Maus verarbeitet? Gibt es unschöne Spaltmaße`oder wurde schlechtes Material verwendet? Gibt es äußerliche Mängel, die die Benutzung einschränken? Auf diese Dinge gehen wir unter dem Aspekt „Verarbeitung einer Gaming Maus“ ein.

Ausstattung

Was für Features besitzt die Maus? Bringen die Features dem Nutzer einen Mehrwert oder sind es reine Marketingerfindungen? Bei der Ausstattung einer Gaming Maus gehen wir auf diese Dinge ein.

Ergonomie

Wie liegt die Gaming Maus in der Hand? Welche Griffarten kann ich anwenden? Ist die Gaming Maus für Linkshänder geeignet? Die Antworten auf diese Fragen findet ihr unter dem Punkt „Ergonomie einer Gaming Maus“.

Technik

Welcher Sensor arbeitet in der Gaming Maus? Ist die Software Standard oder heben sich Funktionen von der Konkurrenz ab? Welche Mausschaltet wurden verbaut? Das Kriterium „Technik einer Gaming Maus“ nimmt sich dieser Fragen an.

Gaming Mause Testberichte ansehen